Als ich vor genau einem Jahr durch Peru reiste, war ich fasziniert von der reichhaltigen Kultur, dem fantastischen Essen und den unglaublich weichen und farbenfrohen Stoffen, die man an jeder Ecke bewundern konnte. Ich lernte auf der Reise viel über Lamas, Alpacas und auch dem weichsten Fell der Welt: Vicuña. Begeistert von den bunten Stoffen fuhren wir von Cusco aus in ein über 4000 m liegendes Bergdorf, wo wir lernten wie man Wolle traditionell verarbeitet und mit Naturfarben einfärbt. Für mich persönlich ist Peru seitdem das Land mit den tollsten Stoffen.

Die Peruanerin Marisa Fuentes Prado designt für ihr Label Maqu nachhaltige Mode, die in Handarbeit in Berlin und Lima, Peru hergestellt wird. Dabei verwendet sie diverse Materialien von peruanischer Alpaca Wolle, Bio-Baumwolle, Lyocell, Stoffreste und recycelte Stoffe. In ihrem Laden in Berlin-Friedrichshain fühlt man sich nicht wie in einem gewöhnlichen Geschäft, denn der Raum ist zugleich kreatives Atelier mit skizzierten Entwürfen neuer Kleidungsstücke an der Wand. Wenn man dort ist, hat man das Gefühl, am Schaffensprozess teilzuhaben. Die Kollektionen sind so divers wie Marisa selbst: farbenfroh und minimalistisch zugleich mit klassischen und gewagteren Schnitten. Aus der jetzigen Kollektion gefällt mir vor allem die Emmi Pants ( die würden gut zu dem Manakaa Sweater passen) und das Lilo Dress. Oft gibt es von einem Design nur wenige Stücke und teilweise sogar nur ein Unikat. Perfekt für Individualisten.

Who made my clothes? – Maqu setzt auf ultra faire Produktion

Maqu steht nicht nur für nachhaltige Mode sondern auch für faire Arbeitsbedingungen. Marisa kennt jeden der Alpaca Schäfer und Näherinnen, mit denen sie zusammenarbeitet persönlich. Sie kann sogar zu jedem eine persönliche Geschichte erzählen und zeigt mir Fotos von ihnen. In Berlin lässt sie beim Schneider schräg gegenüber von ihrem Geschäft nähen. Kürzer können Produktionswege wohl kaum sein.

Faire Produktion bedeutet für sie faire Bezahlung für jeden. Daher beteiligt sie sich an sozialen Projekten vor Ort. Zum Beispiel gehen 5% eines in Arquipa gefertigten Pullovers aus der aktuellen Kollektion an eine Schule vor Ort.


Adresse:
Maqu
Libauer Str. 4
10245 Berlin-Friedrichshain

Öffnungszeiten:
Mon – Sa  11:00-19:00
Di 11:00 – 17:30

Kontakt:
Telefon: +49 152 04 46 4261
bymaqu.com

Maqu nachhaltige Mode aus Berlin und Peru
Emmi Pants Maqu nachhaltige Mode

Write A Comment

Pin It